Verordnung des Pflegedienstes

Unser Angebot greift immer dann, wenn ein Mensch in die Situation kommt, dass er seine Lebensbewältigung momentan nicht ohne professionelle Unterstützung zufriedenstellend gestalten kann. Nach Erhalt einer fachärztlichen Verordnung, erfolgt die Kontaktaufnahme zur Informationssammlung und Pflegeplanung. Die Hilfeplanung wird mit der abgestimmten Pflegeplanung unter Anwendung der PraxisOrientierten Pflegediagnostik (POP®) durchgeführt.

Behandlungszeitraum

Die Behandlungsdauer erstreckt sich längstens über vier Monate. In dieser Zeitspanne werden die geplanten Maßnahmen immer wieder evaluiert und ggf. angepasst.

In den ersten Kontakten wird die Grundlage für den Beziehungsaufbau geschaffen, der Behandlungsvertrag besprochen, sowie die nächsten Schritte und Termine der Behandlungspflege. Maximal sind 14 Einheiten (7 Std.) in einer Woche möglich.

Kontakt:
Tel.: 089 2102 4800
Fax: 089 2102 5960
E-Mail: Info.appm@kbo.de